kennenlernen im islam mehr frauen kennenlernen ist flirten sünde ich würde türkische frauen tanzen neue singles bad schwalbach rottweiler wrestling singlet are you single or taken meaning in hindi single tanzkurse gummersbach define single malt scotch single er sucht sie quoka frankfurt autisten flirten mainz frauen treffen gute partnersuche partnervermittlung frauen aus polen bekanntschaften bazar partnervermittlung maurer ilona singles in leipzig kostenlos fragen um jemand besser kennenlernen single wie treffen frauen entscheidungen partnervermittlung risse gute dating seite kostenlos singles torgau umgebung bekanntschaften facebook hochzeitsgedicht kennenlernen singletreff eine junge

Mietkauf

Ein Modell sei hier der Vollständigkeit halber angefügt, obwohl es alles andere als empfehlenswert ist. Da es aber immer noch angeboten wird und da tatsächlich eine Nachfrage nach Informationen besteht, soll es hier thematisiert werden: der Mietkauf.

Als erstes sei hier mit einem weit verbreiteten Irrglauben aufgeräumt: Mietkauf bedeutet nicht, wie man manchmal naiverweise annimmt, dass man eine Wohnung kauft und dem Verkäufer den Betrag monatlich in Form einer Art „Miete“ abträgt, bis dass die Gesamtschuld getilgt ist. Viele meinen das nämlich.(übrigens Falls Sie eine finanzierte Immobilie vermieten wollen, empfiehlt sich ein Rechtsschutz nach §29 ARB. Weitere Informationen hier)

Mietkauf ist ein Finanzierungsmodell, bei dem der Käufer zunächst als ganz gewöhnlicher Mieter in die Wohnung einzieht und eine monatliche Miete zahlt. Gleichzeitig verpflichtet er sich, jetzt schon für einen späteren Zeitpunkt Geld anzusparen, um damit die Wohnung dann kaufen zu können. Je nach Vertragsmodell wird die Miete später teilweise auf die Kaufsumme mit angerechnet, es muss aber nicht so sein.

Beim Mietkaufmodell bewohnt man lediglich die gewünschte Immobilie schon Jahre vorher, bevor man sie kauft. Die Stiftung Warentest rät von diesem Modell klar ab und es wird keinesfalls billiger für den Immobilienerwerber. Da kann man besser von Anfang an mit der Tilgung beginnen. Kurzinfos hierzu gibt es auch auf der Seite der Stiftung Warentest: